Blower Door Test nicht bestanden

Blower Door Test für die KfW nicht bestanden?

Die Luftdichtheit eines neugebauten oder sanierten Gebäudes muss oft gegenüber der KfW nachgewiesen werden. Dies erfolgt durch einen Blower Door Test zur Zertifizierung der Luftdichtheit. Es kommt immer wieder vor, dass das entsprechende Gebäude im Blower Door Test Ergebnis durch zu hohe Werte auffällt, also der Blower Door Test nicht bestanden wird. Ist ein Objekt bei einem Blower Door Test durchgefallen, kann dies zu großem Druck bei den Verantwortlichen führen. Vor allem, wenn der Test erst sehr spät durchgeführt wird, die erfolgreiche Zertifizierung jedoch zeitnah bei der KfW nachgewiesen werden muss. Geht es doch oft um nicht unerhebliche Förderbeträge, die im Zweifelsfall verfallen. Aber auch wenn noch Zeit für den KfW-Nachweis ist, oder dieser nicht geschuldet wird, muss den Ursachen auf den Grund gegangen werden.

 

Blower Door Test nicht bestanden, was nun?

Wird ein Blower Door Test nicht bestanden, ergeben sich daraus oft mehrere Fragestellungen. In diesem Artikel möchten wir Ihnen helfen, das Ergebnis besser einordnen zu können und Abhilfe zu finden. Erfahren Sie hier, was die angegebenen Werte für die Luftdichtheit bedeuten und welche Gründe es geben kann, dass ein Blower Door Test nicht bestanden wird. Was empfohlen wird, um sicherzustellen, dass Sie den Blower Door Test bestehen, lesen Sie weiter unten. 

Wir stehen Ihnen auch bei allen weiteren Fragen rund um Luftdichtheit zur Verfügung.  Und sind gerne Ihr zuverlässiger Partner von der Planungsphase Ihres Projekts bis zum Erhalt Ihres erfolgreichen Blower Door Test Ergebnis.

 

Was bedeuten die angegebenen Werte? 

Wird ein Blower Door Test nicht bestanden, wurden die vorgegebenen Grenzwerte für die Gebäudedichtheit nicht erreicht. Diese sind in Normen und Vorschriften, wie der Energieeinsparverordnung (EnEV), festgeschrieben.

Je nach Gebäudetyp ist der n50-Wert oder der q50-Wert als jeweiliges Maß zu beachten. Bei Wohngebäuden bis 1500m³ Nettovolumen wird der n50-Wert herangezogen. Bei Wohngebäuden größer als 1500m³ Nettovolumen und Nichtwohngebäuden ist der q50-Wert zu beachten.

Die ermittelten Werte stellen dabei den Zusammenhang zwischen der bei einer definierten Druckdifferenz von 50 Pascal durch die Gebäudehülle nachströmenden Luftmenge und dem Gebäudevolumen (n50) oder der Gebäudehülle (q50) her. Der Wert n50 beschreibt mit der Einheit 1/h, wie oft das Netto-Gebäudevolumen bei 50 Pascal Druckdifferenz pro Stunde ausgetauscht wird. Q50 bezieht bei großen Objekten die Gebäudehülle mit ein. So gibt der Wert mit der Einheit m³/h/m² den Volumenstrom durch die Gebäudehülle bei 50 Pascal Druckdifferenz je Stunde und Quadratmeter Hüllfläche wieder.  

Warum wurde der Blower Door Test nicht bestanden?

Unzureichende Vorbereitung 

Ist ein Objekt beim Blower Door Test durchgefallen, ist ungenügende Vorbereitung ein besonders ärgerlicher Grund. Die erfolgreiche Durchführung und das Bestehen können so auf zwei Arten verhindert werden. 

Entweder wird am Tag der Prüfung vom Messtechniker festgestellt, dass der Test nicht durchführbar ist. Meist bedingt durch offensichtliche Gründe. Zum Beispiel durch fehlende Kellertüren oder nicht schließbare Fenster. 

Oder ein Test wird durchgeführt, obwohl es offensichtliche Mängel gibt. Oft sind dies noch nicht fachgerecht hergestellte Anschlüsse an Durchdringungen oder Bauteilen, schlecht oder garnicht eingestellte Fenster, Türen und Tore oder ähnliches. Natürlich ist es möglich, dass trotz der Mängel zumindest die Grenzwerte erreicht werden und die Zertifizierung möglich ist. Tritt jedoch der Fall der Fälle ein, ist der Ärger groß. Außerdem erhalten Sie so keine realistische Bewertung der luftdichten Ausführung Ihres Gebäudes im fertigen Zustand. 

In beiden Fällen entstehen unnötige Mehrkosten und zeitliche Verschiebungen für einen dann notwendigen Wiederholungstest. 

Gerade als privater Bauherr werden Sie mit der Thematik Gebäudedichtheit bisher wahrscheinlich wenig Berührungspunkte gehabt haben. Setzen Sie deshalb bei der Wahl Ihres Messdienstleisters auf Qualität. Mit einem starken Partner verfolgen Sie die ordentliche Ausführung der Gebäudedichtheit in allen Phasen ihres Vorhabens. Gute Messtechniker klären die Messfähigkeit im Vorfeld ab! So ist sichergestellt, dass der Test zum geplanten Termin erfolgreich durchgeführt werden kann.

Aus diesem Grund erhalten Sie von uns auf Wunsch eine Check-Liste vorab oder wir klären die Messfähigkeit mit Ihnen in einer Videobegehung oder bei einem Vor-Ort-Termin. Außerdem haben wir für Sie eine Übersicht über diese und weitere Kriterien für die Messdienstleisterauswahl zusammengestellt. Damit Sie auf der sicheren Seite sind! 

Festgestellte Undichtigkeiten

Wenn die Vorbereitung der Luftdichtheitsprüfung ordentlich durchgeführt wurde, können Undichtigkeiten dennoch dazu führen, dass ein Blower Door Test nicht bestanden wird. Das Blower Door Test Ergebnis an sich trifft dabei erst einmal nur die Aussage, dass die Grenzwerte nicht erreicht wurden. Was sind die nächsten Schritte? 

Dokumentation der Leckagen vorhanden?

Bei einer reinen Zertifizierungsmessung muss nach Norm keine ausführliche Leckagesuche und Dokumentation erfolgen. Nur „große Leckagen“ sind zu erheben. Daher ist es sehr wichtig, bereits bei der Auftragserteilung darauf zu achten, dass eine ausführliche Leckagesuche und Leckagedokumentation vereinbart wird. Nur so können im Nachhinein die Bewertung und fachgerechte Beseitigung der Undichtigkeiten und die Zertifizierung erfolgen.

Wurde die Dokumentation nicht ausführlich angefertigt, wird ein weiterer Blower Door Test zur Leckagesuche notwendig. Hierbei werden die Leckagen erfasst und dokumentiert und können von den betroffenen Gewerken behoben werden.

Umgang mit festgestellten Leckagen

Wurde ein Blower Door Test nicht bestanden, unterliegt die Beseitigung der festgestellten und dokumentierten Leckagen dem Auftraggeber. Eine Aussage darüber, welche Leckagen übergangen werden könnten und welche zu späteren Problemen führen, ist nicht statthaft. Nutzungsweise und bauliche Randbedingungen, die bei der Messung nicht unbedingt sichtbar sein müssen, haben erheblichen Einfluss.

Die Beseitigung der Leckagen sollten nicht nur erfolgen, wenn das Objekt beim Blower Door Test durchgefallen ist. Die Sicherung der Energieeffizienz des Gebäudes sowie die Vermeidung von Bauschäden und Komfortbeeinträchtigungen sollte in dem eigenen Interesse des Auftraggebers liegen. Oft können hierzu die ausführenden Gewerke zur Nachbesserung herangezogen werden, wodurch keine Zusatzkosten entstehen, aber ein enormer Sicherheitsgewinn hinsichtlich zukünftiger möglicher Bauschäden gehoben wird.

Wir unterstützen Sie gerne beim Abstellen der Undichtigkeiten. Zum Beispiel bieten wir baubegleitende Messungen zur Qualitätssicherung an, die im Beisein der betroffenen Gewerke durchgeführt werden können. Diese können die Leckagen dadurch besser nachvollziehen und direkt fachmännisch beheben.

Ebenfalls bieten wir im Wohnungs-/Einfamilienhaussegment auch Mietgeräte an. Diese sind sehr einfach zu bedienen und können für einen längeren Zeitraum genutzt werden, um größere Umfänge an Undichtigkeiten zu beheben.

Beachten Sie bitte, dass einige Undichtigkeiten in der luftdichten Gebäudehülle im fertigen Bauzustand nur unter großem Aufwand und Kosten behoben werden können (beispielsweise Fehlstellen hinter Verkleidungsteilen). Wir haben Ihnen dazu eine Übersicht über typische Leckagen zusammengestellt.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, frühzeitig eine baubegleitende Luftdichtheitsprüfung Ihres Objekts durchzuführen. So erkannte Undichtigkeiten können noch einfach und kostengünstig behoben werden. 

Blower Door Test bestehen

Im Folgenden finden Sie einige Informationen, die Ihnen helfen sollen, Ihren Blower Door Test zu bestehen.

Durchführung sicherstellen 

Vor der Messung

Wie können Sie vor der Messung sicherstellen, dass der Blower Door Test erfolgreich durchgeführt werden kann?

Zunächst können Sie sich hier informieren. Wir haben Ihnen dazu auf diesen Seiten vielfältige Informationen aufbereitet. In unserer Rubrik Ratgeber erhalten Sie Informationen rund um die Themen Luftdichtheit und Blower Door Test.  

Oder ziehen Sie einen Spezialisten direkt zu Rate. Mit diesem können Sie Ihre Fragen klären und Unsicherheiten im Vorhinein beseitigen. Wir stehen Ihnen hierzu gerne während jeder Phase Ihres Projekts zur Verfügung. Um spezielle Fragen am Objekt zu klären oder die Messfähigkeit sicherzustellen, bieten wir auch Vor-Ort-Termine oder Videobegehungen an.

Am Tag der Messung

Stellen Sie den Zugang zum Objekt sicher. Sollte der Zugang nur über ein Baugerüst möglich sein, sprechen Sie dies bitte im Vorfeld ab. Alle Räume müssen betretbar sein. Fussbodenarbeiten sind deshalb während der Messung nicht möglich. Andere Arbeiten können stattfinden. Es muss jedoch beachtet werden, dass die Gebäudehülle für den Zeitraum der Messung geschlossen gehalten werden muss. Alle Fenster und Außentüren müssen also geschlossen und zugänglich sein. Alle Innentüren müssen geöffnet sein. Ein 220V-Anschluss für den Betrieb des Messgeräts muss zur Verfügung stehen.

Ein gegebenenfalls vorhandener Kamin muss erloschen, geschlossen und frei von Asche sein. Eine vorhandene Lüftungsanlage muss verschlossen sein. Siffons müssen mit Wasser befüllt sein. Alle Abdichtungen der „gewollten Öffnungen“ der Gebäudehülle (z.B. Fensterfalzlüfter, Abluftanlage Bad/Küche) sind fachgerecht abgedichtet. 

Gerne übernehmen wir die Abdichtungsarbeiten für Sie. Diese sind ab dem Paket SMART in den vereinbarten Leistungen enthalten. Mehr erfahren Sie auf unserer Seite Kosten online berechnen.

Blower Door Test sicher bestehen

Vor der Messung

Wie können Sie sicherstellen, dass die Blower Door Messung bestanden wird? 

Sehen Sie Luftdichtheit als klares Qualitätsmerkmal Ihres Projekts. Sie sollte bereits ab der Konzeptphase berücksichtigt werden und über jeden Arbeitsschritt an der luftdichten Ebene verfolgt werden.

Mit einem baubegleitenden Blower Door Test stellen Sie die Qualität der luftdichten Ausführung bereits frühzeitig sicher. Empfehlenswert ist die Durchführung direkt nach Einbringen der Elemente der Gebäudehülle. Diese sind dann noch leicht zugänglich. So können mögliche Undichtigkeiten schnell und kostengünstig behoben werden.

Am Tag der Messung

Das Blower Door Test Ergebnis ist ein Resultat der geleisteten Vorarbeit und des Umgangs mit dem Thema Luftdichtheit. Als Messtechniker haben wir keinen direkten Einfluss.

Planen Sie die Messung im Beisein von Vertretern der einzelnen Gewerke. Dadurch ergibt sich oft die Gelegenheit, gefundene Leckagen direkt beheben zu lassen. Eine Wiederholungsmessung entfällt so in den meisten Fällen.   

Haben Sie diese Punkte beachtet, steht einem erfolgreichen Verlauf der Messung nichts im Wege.

 

Unsere Leistungen für Sie: 

Gerne sind wir Ihr Partner rund um das Thema Luftdichtheit von Gebäuden und Blower Door Tests. Sie erhalten Unterstützung in allen Phasen Ihres Projekts, von der Konzeptphase bis zur Zertifizierung der Luftdichtheit. Sollte Ihr Objekt bereits bei einem Blower Door Test durchgefallen sein, helfen wir Ihnen gerne dabei, die Problemstellen zu identifizieren, die Wiederholungsmessung vorzubereiten und führen diese für Sie durch.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und mit Ihnen herauszufinden, wie wir Ihnen bei der erfolgreichen Durchführung helfen können.