Luftdichtheitskonzept 

Luftdichtheitskonzept und Luftdichtheitstest

Ein Luftdichtheitskonzept dient dazu, die luftdichte Ausführung eines Gebäudes bereits in der Konzeptphase zu berücksichtigen. Das heißt, das Zusammenspiel aller Teile der Gebäudehülle zu betrachten. Betroffen sind also alle Fenster und Türen, verputztes Mauerwerk, Dachisolierung und Bodenabdichtung sowie Anschlüsse oder Durchbrüche durch diese luftdichte Ebene. Damit wird die Luftdichtheit bereits in der Planungsphase als zu optimierende Größe anerkannt und kann durch alle Gewerke verfolgt werden.

Wesentlicher Bestandteil eines solchen Luftdichtheitskonzepts ist ein Luftdichtheitstest. Dieser sogenannte Blower Door Test dient der Überprüfung der luftdichten Ebene auf Undichtigkeiten und weist die Luftwechselrate n50 als Maß für die erreichte Luftdichtheit nach.

Gerne erstellen wir auch für Ihre Bauplanung ein ausführliches Luftdichtheitskonzept – senden Sie uns einfach eine entsprechende Anfrage!

Luftdichtheitskonzept Gesetzliche Vorgaben und Anforderungen

Die Luftdichtheit eines Gebäudes ist heutzutage wesentlicher Bestandteil des Bauwesens. Nach Gebäudeenergiegesetz (GEG) und Energieeinsparverordnung (EnEV) sind sowohl Neubauten als auch zu sanierende Bestandsgebäude an ihrer wärmeübertragenden Umfassungsfläche dauerhaft luftundurchlässig auszuführen. 

Auch die FAQ der KfW-Bank empfehlen die Erstellung eines Luftdichtheitskonzeptes – siehe Liste der Technischen FAQ, Programm 151/152/430/153 Kredit, Zuschuss – Punkt 8.02.

Das Luftdichtheitskonzept im Einsatz: Vorteile einer luftdichten Bauausführung

Im Bereich der Neubauten haben sich luftdichte Konstruktionen weitgehend etabliert. In der Altbausanierung wird dem Thema Luftdichtheit jedoch noch nicht die Aufmerksamkeit zuteil, die es verdient. Gerade hier sollte ein Luftdichtheitskonzept Teil einer sorgfältigen Planung vor Baubeginn sein.

Die luftdichte Ausführung hilft dabei nicht nur, die veranschlagten Energiekosten zu erreichen. Denn die beste Isolierung bringt nichts, wenn Luft durch sie durchströmen kann. Durch die Vermeidung von Wärmebrücken werden außerdem Bauschäden durch Wassereintrag in Folge von Kondensation verhindert. Ebenso hat die Luftdichtheit positive Auswirkungen auf den Raumkomfort, indem bspw. Zugluft und Kaltluftseen vermieden werden.

Das Luftdichtheitskonzept und dessen Funktion

Ein Luftdichtheitskonzept stellt eine Arbeitshilfe für alle am Bau beteiligten Personen dar und soll informieren bzw. vermitteln, wie das Thema und seine Details in der Baupraxis umzusetzen sind. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) macht in ihren Förderprogrammen für energieeffizientes Bauen und Sanieren die Erstellung eines Luftdichtheitskonzeptes zur Vorgabe. Gleichzeitig ist auch eine Zertifizierung der erreichten Luftwechselrate bei der Bezugsdruckdifferenz durch einen Luftdichtheitstest erforderlich.

Das Luftdichtheitskonzept und der Luftdichtheitstest

Der Blower Door Test als Zertifizierungstest

Die KfW fordert den Nachweis der Luftwechselrate n50 bei 50 Pascal Druckdifferenz. Im Luftdichtheitskonzept ist dementsprechend auch eine Blower Door Messung zum Ende der Bauphase eingeplant. Damit wird der erreichte Zustand zertifiziert. Leckagen werden jedoch nur grob erfasst. Für die kostengünstige und einfache Instandsetzung der meisten Undichtigkeiten ist es dann oft schon zu spät.

Verkleidungen wie Trockenbauwände, Isolationsmaterial im Dachbereich oder auch bereits eingebrachter Estrich verdecken die luftdichte Ebene. So lassen sich Leckagen oft nur noch schwer lokalisieren und die Abdichtung verlangt nicht selten die zumindest teilweise Demontage der Verkleidungen. Dies bedeutet einen hohen zeitlichen und monetären Aufwand und sollte bereits in der Planung vermieden werden.

Daher sollte der Zertifizierungstest möglichst nur als Minimum, als Pflichterbringung, angesehen und ein früher baubegleitender Blower Door Test zur Leckagesuche bereits im Luftdichtheitskonzept festgeschrieben werden.

Blower Door Test zur Leckagesuche

Ein baubegleitender Blower Door Test zur qualitätssichernden Leckagesuche sollte bereits zu einem frühen Zeitpunkt im Luftdichtheitskonzept eingeplant sowie durchgeführt werden, um den Zertifizierungstest sinnvoll zu ergänzen. Der optimale Zeitpunkt für diesen qualitätssichernden Luftdichtheitstest liegt direkt nach Fertigstellung der luftdichten Schicht. Das heißt, möglichst direkt nachdem im Rohbau Fenster, Türen, Innenputz und Dampfsperren inkl. Verlattung eingebaut wurden. Dieser frühe Zeitpunkt gewährleistet die einfache und kostengünstige Instandsetzung gegebenenfalls identifizierter Undichtigkeiten. Durch die im Luftdichtheitskonzept eingeplante Anwesenheit der ausführenden Gewerke ist eine schnelle Instandsetzung mit direkter Erfolgskontrolle gegeben. Diskussionen mit den Gewerken lassen sich durch den direkten Nachweis erfahrungsgemäß verhindern.

Die Blower Door Test Kosten für ein Einfamilienhaus belaufen sich bei uns auf ca. 349,- € (inkl. MwSt. und Anfahrt bis 100 km). Die Kosten zur aufwendigeren Leckagesuche und Instandsetzung mit teilweisem Rückbau von Verkleidungsteilen, zu einem späteren Zeitpunkt, stehen meist in keinem Verhältnis.

Das Luftdichtheitskonzept – Ablauf und Erstellung

Das durch uns erstellte Luftdichtheitskonzept und der Luftdichtigkeitstest gliedern sich in folgende Arbeitsschritte:

  1. Planung des Verlaufs der Luftdichtheitsschicht

    Innerhalb des Luftdichtheitskonzepts erfolgt die Beschreibung des Verlaufs der luftdichten Ebene. Übergänge, Anschlüsse, Durchdringungen und Ähnliches sind dabei auf ein Minimum zu beschränken.

  2. Relevante Details

    Details der luftdichten Ebene werden festgelegt und in einer Übersicht aufgelistet. Weiterhin werden die Details in Bauplänen gekennzeichnet.

  3. Materialien zur Herstellung der Luftdichtheit

    Alle Materialien werden herstellerneutral aufgelistet und mit einer Detailzuordnung versehen.

  4. Ausführung

    Detaillösungen und deren Ausführungen werden im Luftdichtheitskonzept grafisch dargestellt und die dafür notwendigen Materialien erläutert. Für jedes relevante Detail gibt es eine Grafik mit Beschreibung.

  5. Koordinierungsgespräch mit allen Gewerken

    Bei dem Gespräch werden mit den Gewerken die Ausführungen, deren Reihenfolge und die Verantwortlichkeiten für die einzelnen Details besprochen. Auch die Zusammenarbeit bei gewerkeübergreifenden Details wird erörtert. Es wird auf die Überprüfung der erreichten Luftdichtheit des Gebäudes mittels Luftdichtheitsmessung hingewiesen (sofern Vertragsbestandteil).

  6. Überprüfung der Ausführung mittels baubegleitender Blower Door Tests

    Zum Zeitpunkt der Fertigstellung der luftdichten Gebäudehülle und der uneingeschränkten Begehbarkeit (keine Innenverkleidungen eingebaut), findet eine Luftdichtigkeitsprüfung im Beisein aller betreffenden Gewerke statt. Hierbei gefundene Leckagen werden unmittelbar durch das jeweilige Gewerk beseitigt und anschließend sofort auf Luftdichtheit überprüft. 

Gegebenenfalls wird der Test zu einem neuen Termin wiederholt, wenn im Zuge der ersten Messung nicht alle Fehlerstellen beseitigt werden konnten. In einzelnen Fällen kann auch ein Blower Door Test nach Einzug durchgeführt werden.

Rufen Sie uns an, kontaktieren Sie uns im Chat oder fordern Sie einen Rückruf an. Gerne beraten wir Sie zum Thema Luftdichtheitskonzept und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Wir freuen uns auf Sie!

Luftdichtheitskonzept und mehr aus einer Hand – Wir sind der zuverlässige Partner für Ihre Bauvorhaben

Mit Gebäudemesstechnik Beyermann setzen Sie auf einen erfahrenen Betrieb mit Spezialisierung auf den Bereich Luftdichtigkeit. Ob es um die Luft Dichtigkeitsprüfung am Haus geht, Sie einen Anbieter für einen fachgerechten Door Fan Test an Ihrer Gaslöschanlage suchen oder einfach Unterstützung bei einer Leckortung am Flachdach benötigen, wir bieten all diese und weitere Leistungen aus einer Hand.

Vom simplen Blower Door Test in Berlin bis zum großen Bauprojekt in Frankreich können Sie all unsere Leistungen in vollem Umfang in Anspruch nehmen. Wir sind sowohl deutschlandweit als auch in ganz Europa für die Bauvorhaben unserer Kunden aktiv.

Sie möchten mehr zum Thema Luftdichtheitskonzept oder allen sonstigen Leistungen unseres Betriebs erfahren? Melden Sie sich bei uns und lassen Sie sich beraten!