0171-7251797
03631-470973
03631-973580
info@gebaeudemesstechnik-beyermann.de
GEBÄUDEMESSTECHNIK
Tobias Beyermann
Freundschaftsstraße 4
99734 Nordhausen
GEBÄUDEMESSTECHNIK
Tobias Beyermann
0171-7251797
info@gebaeudemesstechnik-beyermann.de
GEBÄUDEMESSTECHNIK BEYERMANN
Luftdichtheitskonzept

Luftdichtheitskonzept

Die Luftdichtheit eines Gebäudes ist heutzutage wesentlicher Bestandteil des Bauwesens. Neubauten als auch zu sanierende Gebäude, sind an Ihrer wärmeübertragenden Umfassungsfläche dauerhaft luftundurchlässig auszuführen.

Im Bereich der Neugebäude haben sich luftdichte Konstruktionen weitgehend etabliert. In der Altbausanierung wir dem Thema Luftdichtheit aber noch nicht die Aufmerksamkeit zuteil die es verdient. Gerade hier ist eine sorgfältige Planung vor Baubeginn unerlässlich.

Ein Luftdichtheitskonzept stellt eine Arbeitshilfe für alle am Bau Beteiligten Personen dar und soll informieren bzw. vermitteln wie das Thema und seine Details in der Baupraxis umzusetzen sind.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), fordert in Ihren Förderprogrammen für energieeffizientes Bauen und Sanieren die Erstellung eines Luftdichtheitskonzeptes.

Luftdichtheitskonzept

Das durch uns erstellte Luftdichtheitskonzept gliedert sich in folgende Arbeitsschritte:

1. Planung des Verlaufs der Luftdichtheitsschicht
  • Es erfolgt die Beschreibung des Verlaufs der luftdichten Ebene. Übergänge, Anschlüsse, Durchdringungen... sind dabei auf ein Minimum zu beschränken.

2. Relevante Details
  • Details der luftdichten Ebene werden festgelegt und in einer Übersicht aufgelistet. Weiterhin werden die Details in Bauplänen gekennzeichnet.

3. Materialien zur Herstellung der Luftdichtheit
  • Alle Materialen werden herstellerneutral aufgelistet und mit einer Detailzuordnung versehen.

4. Ausführung
  • Detaillösungen und deren Ausführung werden grafisch dargestellt und die dafür notwendigen Materialen erläutert. Für jedes relevante Detail gibt es eine Grafik mit Beschreibung.

5. Koordinierungsgespräch mit allen Gewerken
  • Bei dem Gespräch wird mit den Gewerken die Ausführung, deren Reihenfolge und die Verantwortlichkeit der einzelnen Details besprochen. Auch die Zusammenarbeit bei gewerkeübergreifenden Details wir erörtert.
  • Es wir auf die Überprüfung der umgesetzten Luftdichtheit mittels Luftdichtheitsmessung hingewiesen (sofern Vertragsbestandteil).

6. Überprüfung der Ausführung mittels baubegleitenden Blower Door Test's
  • Zum Zeitpunkt der Fertigstellung der Luftdichten Gebäudehülle und der uneingeschränkten Begehbarkeit (keine Innenverkleidungen eingebaut), findet eine Blower Door Messung im Beisein aller betreffenden Gewerke statt.
  • Hierbei gefundene Leckagen werden unmittelbar durch das jeweilige Gewerk beseitigt und anschließend sofort auf Luftdichtheit überprüft.
  • Gegebenenfalls wird der Test zu einem neuen Termin wiederholt, wenn im Zuge der ersten Messung nicht alle Fehlstellen beseitigt werden konnten.

Gerne beraten wir Sie zum Thema Luftdichtheitskonzept und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.