0171-7251797
03631-470973
03631-973580
info@gebaeudemesstechnik-beyermann.de
GEBÄUDEMESSTECHNIK
Tobias Beyermann
Freundschaftsstraße 4
99734 Nordhausen
GEBÄUDEMESSTECHNIK
Tobias Beyermann
0171-7251797
info@gebaeudemesstechnik-beyermann.de
GEBÄUDEMESSTECHNIK BEYERMANN
Luftdichtheitskonzept

Luftdichtheit der Gebäudehülle - Gründe für luftdichtes Bauen

Wesentliches Qualitätsmerkmal eines Gebäudes, ist die Luftdichtheit

Mit den stetig steigenden Anforderungen des Wärmeschutzes wird die Luftdichtheit von Gebäuden zunehmend wichtiger. Der angesetzte Primärenergiebedarf kann nur in Verbindung mit einer gut ausgebildeten Luftdichtheitsschicht eingehalten werden. Bereits Anfang der 80er Jahre wurde in einschlägigen Normen (DIN 4108-2), auf die Luftdichtheit Bezug genommen.

Ein darauf geprüftes Gebäude hat viele Vorteile für den Nutzer.

1. Minimierung von Wärmeverlusten

Die fachgerechte luftdichte Ausführung der Gebäudehülle minimiert Transmissionswärmeverluste und senkt somit die Heizkosten.

2. Vorbeugung von Bauschäden

Durch Leckagen in der Gebäudehülle kommt es zu einer Wärmeleitung zwischen dem warmen und kalten Teil des Gebäudes. Die warme Luft strömt in den kalten Teil der Konstruktion. Es kommt ggf. zu einer Unterschreitung des Taupunktes und das verursacht Feuchtigkeitsschäden an Gebäudeteilen. Infolge dessen kann es zur Bildung von Schimmel und anderen gesundheitsschädlichen Pilzen kommen.

3. Vermeidung von Zugluft und Steigerung der Wohnbehaglichkeit

Bei gewissen Leckagen kann die sich bildende Zugluft einen Komfortverlust mit sich bringen. Dies geschieht wenn der Bewohner die Zugluft spürt (z.B. undichte Aussenwanddose in Kopfhöhe hinter einer Couch).

4. Schallschutz

Eine fachgerecht ausgeführte luftdichte Gebäudehülle steigert den Schutz vor Lärmbelastung von Aussen. In Mehrfamilienhäusern gilt dies auch für den Schallschutz zwischen einzelnen Wohneinheiten.

5. Schadstofffreiheit

Die luftdichte Gebäudehülle schützt ebenso vor Schadstoffbelastung durch Aussenluft.

6. Brandschutz

Bei Brand- und Rauchentwicklung fördern vorhandene Leckagen die Ausweitung des Schadensereignisses. Ein Feuer kann ggf. über Leckagen mit Frischluft versorgt werden.

7. Rechtssicherheit

Durch die normgerechte Ausführung des Blower Door Tests, ist der Nachweis für Anforderung an die Luftdichtheit (Luftwechselrate bei 50Pa) erbracht.

8. Lüftungsanlagen

Um den kostenoptimierten und effizienten Betrieb von Lüftungsanlagen zu gewährleisten, muss eine gute Luftdichtheit des Gebäudes gegeben sein.